Online Marketing für Handwerker 11 Tipps

Online Marketing für Handwerker

11 einfache Tipps zum erfolgreichen Online Marketing für Handwerker und Handwerksbetriebe

So können Sie Ihre Webseite oder Ihre Seite in den Sozialen Medien mithilfe von Online Marketing für Handwerker verbessern und mehr Kunden gewinnen.
Das Internet ist auf dem Vormarsch und macht auf vor Handwerkern und Handwerksbetrieben nicht halt. Damit Ihre Kunden und Geschäftspartner Sie als regionalen Handwerker oder Handwerksbetrieb finden, brauchen Sie eine gute Webseite und ein gutes Online Marketing für Handwerker.
Jetzt denken Sie vielleicht, dass Sie sich nicht der ganzen Welt präsentieren müssen, wenn Sie sowieso nur in einem Umkreis von 150km arbeiten. Klingt logisch, stimmt aber nicht. Denn die Präsenz im Internet und damit auch Online Marketing im Handwerk – egal ob auf Internetseiten oder in den Sozialen Medien – ist heutzutage wichtiger denn je. Denn die meisten Menschen verlassen sich mittlerweile nur noch auf das Internet, wenn sie nach Produkten oder Dienstleistungen und dabei eben auch Handwerker und Handwerksbetriebe suchen.

 

Suchmaschinen wie Google

Und Google?

Die größte Suchmaschine hat sich genau auf solche kleinen Handwerksbetriebe, wie sie im Handwerk oft zu finden sind eingestellt. Mit der Suche nach regionalen Handwerkern (lokale Suchmaschinenoptimieren) können Sie auf Ihrer Internetseite oder in den Sozialen Medien Ihren Handwerksbetrieb genau in Ihrer Region hervorheben.

Internetseite und Soziale Medien

Eine Handwerk Webseite, die Präsenz in den Sozialen Medien oder Kundenbewertungen in Bewertungsportalen bringt für Sie als regionalen Handwerker oder für Ihren Handwerksbetrieb dabei viele Vorteile mit sich. Neben der kostenlosen Werbung für Ihr Handwerk können sich Kunden auf Ihrer Internetseite auch einen ersten (möglichst positiven) Eindruck von Ihnen und Ihrem Unternehmen machen.
Die Webseite beziehungsweise der Account in den Sozialen Medien ist quasi eine virtuelle Visitenkarte für Ihr Handwerk. Dies trägt maßgeblich zum Reputationsmanagement im Online Marketing bei. Dabei können Sie vor allem auf Ihre Spezialkenntnisse und -leistungen im Handwerk eingehen. So können Sies ich von anderen regionalen Handwerkern und Handwerksbetrieben abheben. Dies ist ein Einsatz des Content Marketings.
Aber wie gestaltet man nun eine eigene Webseite für Ihr Handwerk oder einen Account in den Sozialen Medien so. Und zwar so, dass sie ansprechend ist und zu einem guten Reputationsmanagement beiträgt? Und wie kann man online noch mehr Aufmerksamkeit erregen mithilfe von Online Marketing im Handwerk?

Wir verraten es Ihnen in unseren 11 einfachen Tipps zum erfolgreichen Online Marketing für Handwerker und Handwerksbetriebe. Dies basiert auf den Einsatz von optimierten Webseiten und der Präsenz in den Sozialen Medien für regionale Handwerker und Handwerksbetriebe.

Webseite Responsive

1. Benutzerfreundlichkeit der Webseite/ Internetseite

Es ist sehr wichtig, dass man sich auf Ihrer Webseite bzw. Internetseite rund ums Handwerk gut zurechtfindet. Dazu zählt auch, dass die Internetseite schnell lädt und auf mobilen Endgeräten gut performt. Denn wenn die Kunden auf Ihrer Internetseite bzw. Webseite erst stundenlang nach den gewünschten Informationen wie zum Beispiel den Leistungen Ihren Handwerksbetriebs suchen müssen, entsteht kein guter Eindruck und die Gefahr steigt, dass die Kunden einfach abspringen. Das wäre sehr schlecht für Ihr Reputationsmanagement.

Ein guter Anhaltspunkt für den Aufbau einer Handwerker Webseite bzw. Internetseite ist: Startseite, Das Handwerker Team, Angebote & Leistungen des Handwerkers beziehungsweise des Handwerksbetriebes, Referenzen, Kontakt und ggf. Anfahrtsweg.

Wenn Sie als regionaler Handwerker oder Ihr Handwerksbetrieb öfter Großprojekte betreuen und deshalb oft in den Medien erwähnt werden, bietet es sich auch an die mediale Präsenz als einen Unterpunkt mit auf der Internetseite bzw. Webseite zu integrieren. Dies schafft Prestige und leistet einen wichtigen Beitrag zu Ihren Bewertungen. Vergessen Sie außerdem nicht ein Impressum und eine Datenschutzerklärung gemäß der DSGVO auf Ihre Webseite bzw. Internetseite zu stellen.

2. Kontaktaufnahme einfach gestalten

Außerdem ist es für ein erfolgreiches Online Marketing für Handwerker und Handwerksbetriebe Online Marketing auch wichtig, dass Sie die Kontaktaufnahme über Ihre Webseite bzw. Internetseite und auch Ihre Seite in den Sozialen Medien so einfach wie möglich gestalten.

Zunächts benötigen Sie ein Kontaktformular, dass auf mehreren Webseiten bzw. Internetseiten verlinkt ist. Eine gut sichtbare Telefonnummer und ggf. auch eine Adresse für den Besuch vor Ort sind ein Muss, um den Kunden den größtmöglichen Komfort zu bieten.

Am besten sollten die Kontaktdaten auf jeder Internetseite bzw. Webseite erscheinen und so die Chance steigern einen Auftrag zu generieren. Außerdem sorgt eine einfache Kontaktaufnahme und gute Erreichbarkeit des Handwerkers oder des Handwerksbetriebes auch für einen guten Ruf. Dies ist zugleich ein Bestandteil des Reputationsmanagements und des Online Marketings.

Terminvergabe online

3. Terminvereinbarung einfach online

Vergeben Sie über die Webseite bzw. Internetseite oder über die Sozialen Medien ihre Termine.

Online Marketing hat als Ziel möglichst viele Kunden zu erreichen. Neben einer schnellen und einfachen Kontaktaufnahme über die Webseite bzw. Internetseite oder die Sozialen Medien ist es von Vorteil, wenn die Kunden einfach und bequem online einen Termin mit dem regionalen Handwerker oder dem Handwerksbetrieb vereinbaren können.

So kann Online Marketing zu einem guten Reputationsmanagement und zur Zufriedenheit der Kunden beitragen. Dabei kommt es natürlich ein wenig auf die Art der Arbeit des Handwerkers an. Wenn ein ganzer Dachstuhl gebaut werden soll, sind natürlich vorab Gespräche und Terminvereinbarungen nötig. Wenn Sie aber als regionaler Handwerker oder Handwerksbetrieb beispielweise Waschmaschinen oder Heizungen reparieren und dafür Standardpreise auf Ihrer Webseite bzw. Internetseite angeben, bietet es sich an, den Kunden eine online Terminvereinbarung zu ermöglichen.

Das funktioniert ganz einfach mit einem speziellen Terminverwaltungsprogramm: Dies zeigt den Kunden alle freien Termine auf Ihrer Webseite bzw. Internetseite an. So können Sie auch Kunden überzeugen, die nicht gerne telefonieren oder die während Ihrer Geschäftszeiten nicht mit Ihnen in Kontakt treten können.

4. Persönliche Note im Online Marketing für Handwerker und Handwerksbetriebe schafft Vertrauen

Eine gute Webseite bzw. Internetseite für einen Handwerksbetrieb oder einen regionalen Handwerker zeichnet sich dadurch aus, dass auch das Handwerker Team, das dahinter steckt vorgestellt wird.

Wenn die Kunden sich ein Bild von den Handwerkern machen können, die sie in ihre Wohnung lassen, schafft das schon im Vorfeld viel Vertrauen und leistet einen Beitrag zum Ihrem Reputationsmanagement. Nicht selten ist die persönliche Note im Online Marketing ein Grund dafür sich für den einen und nicht für den anderen Handwerksbetrieb oder regionalen Handwerker zu entscheiden.

Egal ob ein allgemeines Teamfoto auf der Webseite oder eine Vorstellung der einzelnen Handwerker mit ein paar lustigen Sprüche oder Anekdoten auf der Internetseite, eine persönliche Note auf der Webseite bzw. Internetseite oder in den Sozialen Medien kommt immer gut an.

5. FAQ – häufig gestellte Fragen auf der Internetseite integrieren

Sie werden immer wieder mit den gleichen Fragen zu Ihrem Handwerk oder den Arbeitsleistungen Ihres Handwerksbetriebes angeschrieben?
  • „Können Sie auch …?“
  • „Wie viel kostet …?“ und
  • „Wie lange dauert …?“?

Dann richten Sie im Rahmen des Online Marketings doch einfach einen Handwerk FAQ Bereich auf Ihrer Webseite ein. Darin können Sie die häufig gestellten Fragen beantworten. Das spart Ihnen und Ihren Kunden eine Menge Zeit. Das schafft Kapazitäten für Ihre Arbeit als regionaler Handwerker oder in einem Handwerksbetrieb.

 

SEO

6. Suchmaschinen Online Marketing für Handwerker und Handwerksbetriebe

Gute Sichtbarkeit der Webseite bzw. Internetseite in den Suchmaschinen durch SEO, lokale Suchmaschinenoptimieren (SEO)

Damit Ihre Webseite für Ihren Handwerksbetrieb auch gefunden wird und das Online Marketing wirken kann, muss sie möglichst weit oben in den Suchergebnissen auftauchen. Um dies zu erreichen, sind einige SEO Maßnahmen (Maßnahmen zur Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO) notwendig.

Besonders wichtig für einen guten SEO Platz im Google Ranking ist, dass Ihre Webseite bzw. Internetseite die Antworten auf die Fragen und Suchbegriffe der Nutzer bietet. Dafür muss im Rahmen des Online Marketings und der SEO Optimierung zunächst eine Keywordrecherche durchgeführt werden. Diese Recherche identigiziert alle häufig gesuchten Begriffe in Ihrer Branche.

Anschließend sollten Sie diese Begriffe auf Ihrer Internetseite einarbeiten. Des Weiteren wird bei der SEO Einstufung auch auf Dinge, wie Bedienbarkeit der Webseite, Schnelligkeit der Internetseite und andere relavante Faktoren im Online Marketing geachtet.

Die lokale Suchmaschinenoptimieren (SEO) von Google ermöglicht es mittlerweile auch kleinen Handwerksbetrieben und regionalen Handwerkern genau in Ihrer Region zu werben. In diesem Fall sorgt die lokale Suchmaschinenoptimieren (SEO) dafür, dass die Internetseite Ihres Handwerksbetriebes vor allem für Leute angezeigt wird, die sich in Ihrer Region befinden.

Hier zeigt sich ein weiterer Vorteil des Online Marketings: Durch die Standortinformationen der Nutzer kann die lokale Suchmaschinenoptimieren (SEO) durchgeführt werden. Dies ermöglicht so eine sehr spezifische und zielgerichtete Präsenz Ihrer Internetseite und ein gutes Reputationsmanagement.

7. Bezahlte Werbeanzeigen von Google

Neben der guten Performance der eigenen Webseite bzw. Internetseite für regionale Handwerker bietet Google die Online Marketing Möglichkeit der bezahlten Werbeanzeigen an. Diese sind ganz am Anfang und ganz am Ende der Suchergebnisse zu finden und somit immer gut sichtbar.

Somit sind Werbeanzeigen eine zusätzliche Möglichkeit zur lokalen Suchmaschinenoptimieren (SEO) für regionale Handwerker. Dies steigert aber die Chance genau die Kunden zu finden, die regionale Handwerker und Handwerksbetriebe suchen.

Die Google Werbeanzeigen für Handwerker zeichnen sich als Teil des Online Marketings durch eine schnelle und effiziente Arbeitsweise, flexible Einstellungen und zielgerichtete Werbemöglichkeiten aus.

Wichtig für den Online Marketing Erfolg einer Google Ads Kampagne eines regionalen Handwerkers ist, dass Sie regemäßig die Effektivität der Werbung analysieren. Dabei sollten Sie besonders auf schlechte Werte und nicht erfolgreiche Werbeanzeigen als regionaler Handwerker eingehen und diese verbessern.

Social Media

8. Präsenz als regionaler Handwerker auf Facebook und anderen Sozialen Medien

Um noch mehr Besucher mithilfe von Online Marketing im Handwerk bzw. als regionaler Handwerker anzulocken, haben sich Soziale Medien als besonders effektiv erwiesen. Dies ist einer der wesentlichen Tipps zum erfolgreichen Online Marketing für Handwerker und Handwerksbetriebe

Mit kostenlosen Accounts kann man so seinen Handwerksbetrieb durch aktuelle Informationen ins Gedächtnis der potentiellen Kunden rufen und gleichzeitig etwas für sein Reputationsmanagement tun.

Wie wäre es beispielsweise, wenn Sie als regionaler Handwerker auf Facebook über Ihre aktuellen Handwerk Projekte berichten und Vorher-Nachher-Bilder von Ihrer Arbeit als regionaler Handwerker hochladen? Oder ein Video auf Youtube in dem Sie erklären, wie man einen Nagel richtig in die Wand schlägt oder wie man sein Werkzeug richtig pflegt?

Auch für das Online Marekting und das Reputationsmanagement in den Soziale Medien als regionaler Handwerker gilt: Die persönliche Note weiß oft am meisten zu überzeugen. Dafür brauchen Sie kein großes Geld investieren, sondern nur ein wenig kreativ zu werden. Der Erfolg im Reputationsmanagement und im Online Marketing als regionaler Handwerker werden es beweisen.

9. Bewertungsportale und Vergleichportale für regionale Handwerker und Handwerksbetriebe

Gerade wenn sie einen regionalen Handwerker oder einen Handwerksbetrieb suchen, achten viele Menschen auf gute Referenzen, frühere Kundenbewertungen und ein gutes Reputationsmanagement. Das bedeutet, dass Sie angemessen auf dei Kundenbewertungen reagieren und somit mit den bewertenden Personen kommunizieren.

Auf vielen Internetseiten findet man zahlreiche Bewertungsportale und Vergleichs- Webseiten in denen Menschen ihre Erfahrungen mit regionalen Handwerkern und Handwerksbetrieben kundtun können und Kundenbewertungen abgeben. Diesen Faktor können Sie relativ wenig beeinflussen. Aber was Sie als regionaler Handwerker tun können ist, Ihre Kunden darauf anzusprechen, dass sie gerne Kundenbewertungen in diversen Bewertungsportalen abgeben können oder sollen, wenn sie zufrieden waren.  Gerade sie als Handwerker wissen, zufriedene Kunden empfehlen Sie weiter. Tipps zum erfolgreichen Online Marketing für Handwerker und Handwerksbetriebe sind daher, gehen sie online und finden sie raus, was online über sie gesagt wird. Gehen Sie entsprechend auf die Bewertungen ein.

So sammeln Sie auf Dauer ein gutes Portfolio mit guten Kundenbewertungen in den gängigen Bewertungsportalen. Dies wird Ihnen wiederum dabei helfen werden, neue Kunden zu akquirieren. Außerdem sind Kundenbewertungen in Bewertungsportalen ein gutes Mittel, um im Online Marketing im Handwerk ein erfolgreiches Reputationsmanagement zu leisten.

10. Gezieltes Email Marketing

Auch Emailmarketing ist eine günstige Möglichkeit um die Kunden an Ihr Unternehmen zu erinnern und mit ihnen in Kontakt zu bleiben. Auch im Reputationsmanagement als Teil des erfolgreichen Online Marketings für Handwerker hat sich das Email Marketing bewährt.

Sie können in regelmäßigen Newslettern die neusten Angebote und Aktionen Ihres Handwerks präsentieren oder Ihre abgeschlossenen Projekte im Handwerk vorstellen.

So erhalten die Kunden automatisch die neusten Informationen über Ihre Arbeit als regionaler Handwerker oder Ihres Handwerksbetriebes. Sie müssten dabei nicht aktiv auf Ihre Webseite zu gehen zu. Diese Marktetingform ist ein erfolgreiches Mittel im Online Marketing und im Kundenkontakt für Handwerker.

11. Zielgruppenspezifisches Online Marketing für Handwerker und Handwerksbetriebe

Ein großer Vorteil von Online Marketing ist, dass die Werbung zielgruppenspezifisch und zielgerichtet erfolgen kann. Gerade im Handwerk sind regionale und lokale Kunden wichtig. Deshalb haben wir weiter oben schon die Bedeutung von lokale Suchmaschinenoptimieren (SEO) erklärt.

Sie wollen mit Ihrer Internetseite oder Ihrer Seite in den Sozialen Medien nur Menschen ansprechen? Und zwar genau solche, die sich genau für Ihre Dienstleistungen als regionaler Handwerker oder Handwerksbetrieb interessieren?

Kein Problem! In den meisten Online Marketing Tools können Sie spezielle Suchbegriffe (Keywords), Interessen oder andere Daten Ihrer Zielgruppe eingeben. Während Sie mit klassischer Werbung in der Zeitung oder im Radio alle Menschen erreichen – egal ob diese einen Handwerker brauchen oder nicht – können Sie im Online Marketing gezielt Menschen ansprechen. Sie erreichen damit die Personen, die Ihre Arbeit als regionaler Handwerker oder Handwerksbetrieb in Anspruch nehmen wollen.

Das hat den Vorteil, dass Sie die Werbung viel spezifischer gestalten können und somit die Leute besser überzeugen können. Das wirkt sich dann auch auf Ihre späteren Kundenbewertungen aus.

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere